Pressekontakt

Mischioff AG
Herr Sascha Misio
Embraport 24
CH-8424 Embrach

fon: +41 (0) 44 492 92 73
fax: +41 (0) 44 492 42 03
E-Mail: info@mischioff.com

Teppich des Monats Januar 2016 – der Tibey Lost Mamluk

Als Teppich des Monats Januar 2016 stellen wir ein brandneues Design aus der bei unseren Kunden sehr beliebten Tibey Collection vor. Das Besondere an dieser Kollektion ist die spezielle Loop & Cut Knüpftechnik, bei der eine Wolllinie geschlossen im Hintergrund liegt und von der geschnittenen Seidenlinie leicht unregelmäßig überlagert wird. Die Materialkombination, bestehend aus hochwertiger Himalaya Hochlandwolle und exklusiver Seide, verleiht diesen Teppich eine sehr edle Optik.

Teppich des Monats Januar 2016 – der Tibey Lost Mamluk

 

700 Jahre altes, populäres Mamluk-Design

Der Tibey Lost Mamluk präsentiert das populäre Mamluk-Design, dessen Ursprung vor knapp 700 Jahren in Ägypten zu finden ist. Charakteristisch für Design und Muster sind die geometrischen Strukturen. Die bestimmenden Elemente sind in der Regel zentrale Medaillons, welche aus übereinander gelagerten Oktogonen sowie Quadraten und Rauten bestehen. So entsteht der Anschein eines achtzackigen Sterns. Der Lost Mamluk ist ein Tibey Reverse, das bedeutet, dass bei diesem Teppich das eigentliche Design als geschlossene Wolllinie im Hintergrund liegt und dadurch eine sehr dezente Optik entsteht. Das Design schimmert so lediglich leicht unregelmäßig durch die hellblaue Seidenlinie hindurch.

Wir haben bereits im Herbst 2014 einen Mamluk Teppich aus einer anderen Kollektion als Teppich des Monats September 2014 vorgestellt.

Reduzierte, sehr dekorative Farben sorgen für eine sehr moderne Ausstrahlung

Der Tibey Lost Mamluk präsentiert sich trotz seines antiken Designs aufgrund seiner reduzierten, sehr dekorativen Farben äußerst modern. Durch die unregelmäßige Überlagerung durch die Seidenlinie verschwindet sein Design zart und unregelmäßig im Hintergrund, als würde das Muster versinken – was diesem Teppich letztendlich seinen Namen gibt: „Lost Mamluk“.

Sanfte Farbverläufe und der durch die Loop & Cut Struktur entstehende dezente Vintage-Look verleihen dem Teppich eine changierende Optik, die je nach Blickwinkel immer wieder ein neues optisches Highlight setzt.

Sämtliche Teppiche der Mischioff Tibey Collection – auch der Lost Mamluk – bestehen aus exzellenter Himalaya Hochlandwolle und allerfeinster Seide. Die Teppiche werden in Nepal unter fairen Bedingungen von erfahrenen Knüpferinnen und Knüpfern produziert – kontrolliert und zertifiziert durch das unabhängige Fair Trade Label STEP.

Mit seinen circa 160.000 Knoten pro Quadratmeter ist der Mischioff Teppich des Monats Januar 2016 sehr sorgfältig verarbeitet. Die obenliegende Seidenlinie verleiht dem Teppich einen sehr sanften und glänzenden Flor, fast wie ein reiner Seidenteppich.

Die Teppiche mit dieser spannenden Struktur lassen nicht nur im Standardmaß von 300 x 230 Zentimetern (Florhöhe: circa 6 – 8 Millimeter) bestellen, sondern sind auch in jedem anderen Wunschmaß lieferbar. Hier beträgt die Produktionszeit circa vier Monate nach Bestellungseingang.

 

Bestellen Sie den Tibey Lost Mamluk

Gerne stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen über den Teppich des Monats Januar 2016 oder zu weiteren Teppichen aus unseren vielen Kollektionen zur Verfügung. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Privatpersonen stellen wir auch gerne unsere Händlersuche zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Sie dabei, einen passenden Händler ganz in Ihrer Nähe zu finden.