Pressekontakt

Mischioff AG
Herr Sascha Misio
Embraport 24
CH-8424 Embrach

fon: +41 (0) 44 492 92 73
fax: +41 (0) 44 492 42 03
E-Mail: info@mischioff.com

Der Teppich des Monats Mai 2016 – der Marouk MA01

Im Bereich Teppich des Monats präsentieren wir Ihnen im Mai 2016 den Marouk MA01 aus 100 Prozent Himalaya Hochlandwolle. Dieser Teppich stammt aus der neuen Marouk Collection, die sich von unseren anderen Kollektionen durch eine etwas gröbere Knüpfung unterscheidet. Mit circa 90.000 Knoten/m2 sind diese Teppiche schneller zu produzieren und auch zu einem günstigeren Preis zu bestellen. Der Marouk MA01 entspricht einem klassischen Berberteppich mit hell beiger Wolle im Hintergrund und Motiven in sattem Blau. Die einfachen, grafischen Motive schaffen eine moderne und dekorative Ausstrahlung. Zudem sorgt die asymmetrische Anordnung für einen optimalen Kontrast zu sonst eher gradlinigen Einrichtungen.

Der Teppich des Monats Mai 2016 – der Marouk MA01

 

Sehr robuste Teppiche mit sanftem Flor

Sämtliche Teppiche von Mischioff entstehen ausschließlich von Hand. Trotz der geringeren Knüpfdichte sind die Marouk-Teppiche sehr robust und begeistern durch einen dichten und angenehm sanften Flor. Erfahrene Knüpferinnen und Knüpfer fertigen diese in nepalesischen Manufakturen aus exklusiver, hochwertiger Himalaya Hochlandwolle.

So entstehen natürliche Farbverläufe, die sogenannten „Abrashs“, ein Effekt der verwendeten Wollmischung, welche die individuelle Optik jedes einzelnen Teppichs noch einmal deutlich verstärken. Der glatte Flor, mit einer Höhe von circa 10 Millimetern, macht den Teppich des Monats gegenüber einem langflorigen, zotteligen Berber Teppich zu einem sehr pflegeleichten und robusten Einrichtungsaccessoire.

Eine Kombination aus Tradition und Moderne

Der Marouk MA01 ist eines der Modelle einer ganzen Serie verschiedener Berberdesigns innerhalb der Marouk Collection. Diese bietet spannende und abwechslungsreiche Teppiche, die Tradition mit der Moderne kombinieren und seit vielen Jahren – gerade wegen ihren dekorativen Eigenschaften – voll im Trend liegen. So lassen sich Berberteppiche beispielsweise in einem modernen Wohnambiente sehr dekorativ in Szene setzen. Dieser Trend beruht auf einer langen Historie. Ursprünglich stammt diese Teppichart von den Nomadenstämmen aus dem Atlas Gebirge in Marokko.

Der spezielle Charme dieser besonderen Teppiche blieb auch vielen renommierten Architekten und Designern nicht verborgen. So setzten beispielsweise Alvar Alto, Le Corbusier oder Ray and Charles Eames immer wieder Berberteppiche in ihren eigenen Einrichtungen ein.

Unter fairen Bedingungen produziert

Selbstverständlich sind auch die Marouk-Teppiche unter fairen Bedingungen hergestellt. Wir sind Partner von Label STEP und setzen uns für faire Löhne, umweltfreundliche Produktionen und aktiv gegen Kinderarbeit ein. Aus diesem Grund lassen wir unsere Produktionsschritte durch das Fair Trade Label STEP in sämtlichen Produktionsländern kontrollieren und zertifizieren.

Marouk MA01 für Ihr Sortiment!

Der Marouk MA01 ist im Maß 294 x 227 Zentimeter verfügbar und auf Anfrage auch in individuellen Wunschmaßen bestellbar.

Für weiterführende Informationen zum Teppich des Monats Mai 2016, zu weiteren Teppichen unserer verschiedenen Kollektionen und für alle anderen Anfragen können Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns aufnehmen – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie suchen als Privatperson einen autorisierten Mischioff-Teppichhändler in Ihrer Nähe? Nutzen Sie dazu einfach unsere Händlersuche.