Orientteppich – traditionelle Handwerkskunst

Der Orientteppich hat eine Jahrtausende lange Tradition und gehört seit Menschengedenken zum wichtigen Bestandteil einer häuslichen Einrichtung. Erste Erwähnung fanden Teppiche bereits 2000 vor Christus, das Teppichknüpfen gehört damit zu den ursprünglichsten Handwerkskünsten dieser Welt.

Die ältesten, erhaltenen Teppichfragmente stammen mutmaßlich aus dem 4. Jahrhundert vor Christus: Der so genannte „Pasryk-Teppich“ wurde 1947 als Grabbeigabe in Sibirien gefunden. Der Ursprung der Teppichkunst liegt im damaligen Orient, woraus auch die heute noch gebräuchliche Bezeichnung „Orientteppich“ resultiert.

Der Mischioff Katalog 2018/2019

Bestellen Sie den neuen Mischioff Katalog 2018/2019 mit vielen neuen Designs und einen Einblick in unsere Arbeit. Unseren Katalog stellen wir Ihnen gerne kostenfrei zu - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gratis Katalog anfordern

Märchenhafte Orientteppiche

Und wer kennt sie nicht, die Geschichten aus 1001 Nacht, bei denen Orientteppiche stets eine gewichtige Rolle spielen. Königs- und Sultanspaläste waren geschmückt mit prachtvollen Wand- und Bodenteppichen. Und der fliegende Teppich aus den orientalischen Märchen ist sicherlich jedem ein Begriff. Märchenhaft ist auch die Ausstrahlung dieser besonderen Teppiche: Die einmalige Farbpracht und die faszinierenden orientalischen Muster begeistern seit jeher Teppichliebhaber auf der ganzen Welt.

Traditionelle Orientteppiche erzählen, anders als viele Designteppiche oder ein schlichter Wollteppich, dem Betrachter eine spannende Geschichte. Viele Teppichfreunde sind von der prachtvollen Darstellung der künstlerisch dargestellten Blüten- und Tiermotive begeistert. Darum ist der Orientteppich auch heute noch ein beliebtes Einrichtungselement, das für eine behagliche und gemütliche Wohnatmosphäre sorgt.

Hochzeit des klassischen Orientteppichs

Das 18.–19. Jahrhundert lässt sich wohl als Hochzeit für den klassischen Orientteppich bezeichnen. In dieser Zeit wurden im persischen Orient, dem heutigen Iran, eine Vielzahl an Teppichen für den Handel und Export geknüpft. Der Perserteppich gelangte zu Weltruhm und war auf der ganzen Welt begehrt. In monate-, teils jahrelanger Handarbeit entstanden einzigartige Unikate, die weltweit gehandelt wurden.

Zu den berühmtesten Knüpfregionen zählen Ferahan, Kashan, Ghom, Isfahan oder Tabriz, nach denen die Orientteppiche auch benannt wurden. Jede Region entwickelte dabei spezielle Eigenarten, wodurch sich die Teppiche nicht nur in ihren Motiven, sondern auch ihrer Knüpfung unterschieden. Mit teilweise bis zu einer Million Knoten pro Quadratmeter entstanden echte Kunstwerke, die bis heute nichts von ihrer Eleganz verloren haben. Zumeist sind Orientteppiche als Wollteppich gefertigt, exklusive Stücke waren auch als echter Seidenteppich erhältlich.

 

Die Mischioff Händlersuche

Privatkunden sind wir gerne behilflich, einen Mischioff Vertriebspartner in Ihrer Nähe zu finden, über den Sie die Teppiche der Mischioff Collection beziehen können.

Händler finden

Antike Orientteppiche in der Mischioff Sammlung

Als traditionsreiches Familienunternehmen ist Mischioff bereits in der vierten Generation im Teppichhandel tätig. Der Handel mit traditionellen und antiken Orientteppichen zählt dabei zu einem der Kerngeschäfte des Schweizer Unternehmens. Die Sammlung antiker Orientteppiche umfasst mehr als 1.500 einzigartige Unikate, die zwischen 80 – 150 Jahre alt sind. Hierzu zählen geknüpfte Schätze aus China, Persien, der Türkei und dem Kaukasus. Die umfangreiche Sammlung Mischioff Classics & Antiques ist im großen Showroom in Embrach bei Zürich live zu erleben – handverlesene Stücke können dort direkt erworben werden.

Ein orientalischer Teppich begeistert durch seine prachtvolle Optik und die detailverliebte Gestaltung. Teppiche aus dem Orient galten lange als Statussymbol und waren unabdingbarer Bestandteil einer luxuriösen Wohngestaltung, oftmals gar als Mittelpunkt einer Einrichtung. Beliebte Teppiche aus dem Orient sind Keshan, Sarouk, Ferahan und Tabriz, die allesamt unterschiedliche Charakteristika aufweisen. Ein orientalischer Teppich hat stets eine individuelle Gesamtoptik, basierend auf der Historie und der regionalen Eigenarten. Neben dem antiken Teppich aus dem Orient hält das vielseitige Sortiment eine große Auswahl an modernen Reproduktionen antiker Orientteppiche bereit.

Im Bereich Traditional gibt es diverse Kollektionen, die nach dem Vorbild der antiken Vorlagen entstehen. Auch die Weiterentwicklung klassischer Teppiche wird in dieser Rubrik durch die beiden erfahrenen Designer Dani und Sascha Misio mit viel Liebe zum Detail fortgeführt. Die Kombination und Transformation unterschiedlicher Motive und Muster gibt den Teppichen ein neues Gesicht und lassen den klassischen Orientteppich im neuen Gewand erscheinen. So bleibt der Orientteppich keineswegs ein Relikt aus Großmutters Zeiten, sondern avanciert zum modernen Design- und Einrichtungselement.

Ein Orientteppich schafft eine besondere Wohnatmosphäre

Orientteppiche bestechen stets durch ihre einzigartige Farbenpracht und die faszinierenden, orientalischen Muster, wie beispielsweise Blüten- und Tierdarstellungen, die zu einer perfekten Einheit zusammengefügt sind. Landläufig auch als Perserteppich bezeichnet, ist der Orientteppich der Überbegriff für handgefertigte Teppiche in traditioneller Knüpfkunst. Fachleute sprechen bei diesen Teppichen allerdings eher von traditionellen Orient-Designs.

Ein Orientteppich von Mischioff ist in verschiedenen Formaten und Größen erhältlich. Wer das Besondere liebt und Wert auf Qualität legt, für den sind unsere hochwertigen Unikate die richtige Wahl! Unsere Teppiche sind auch nach Jahren noch genauso schön wie am ersten Tag, dafür sorgen beste Materialien und eine perfekte handwerkliche Verarbeitung.

Antike Orientteppiche sind begehrte Sammlerstücke

Unsere umfangreiche Sammlung antiker Orientteppiche bietet für Sammler und Teppichliebhaber eine große Auswahl einzigartiger Schätze. Sämtliche Teppiche sind, trotz des fortgeschrittenen Alters, in bestem Zustand, sorgfältig gereinigt, nicht abgetreten und voll im Flor – schließlich ist Mischioff seit etlichen Jahren bekannt für sein hochwertiges Angebot an außergewöhnlichen Einzelstücken.

Hierzu zählen neben besonderen Orientteppichen ebenso auch antike Kelims, Taschen und Tücher, die als dekorative Einrichtungselemente begeistern. Sehr beliebt ist auch ein moderner Teppich aus dem Orient im Vintage Stil. Jedes dieser Stücke erzählt seine eigene Geschichte und schafft ein individuelles und behagliches Ambiente. Einen Überblick über die große Vielfalt finden Sie in unserer Rubrik Kollektionen.

Der Mischioff Online-Katalog

Sämtliche Kollektionen und Designs sowie den aktuellen Lagerbestand finden Sie in unserem Online-Katalog. Registrieren Sie sich unverbindlich für den Einblick in unsere Teppich-Welt.

ONLINE-KATALOG

Perfekte Reproduktionen traditioneller Orientteppiche

Neben den antiken Stücken bietet Mischioff eine große Vielfalt an originalgetreuen Reproduktionen antiker Orientteppiche. Die Rubrik Traditional besticht durch perfekte Nachknüpfungen traditioneller und antiker Designs. Hierzu zählen unter anderem die Nazara Ziegler und Nazara Ferahan Collection, die von erfahrenen Knüpferinnen und Knüpfern in Afghanistan neu gefertigt werden. Die verwendete Afghanische Hochlandwolle ist komplett von Hand bearbeitet und mit speziellen Pflanzenfarben gefärbt.

Die Nazara Suzani Collection, die ebenfalls in Afghanistan hergestellt wird, zeigt hingegen neue Kreationen und Ensembles, die auf antiken Vorlagen fußen. Ein moderner Orientteppich dieser Kollektionen bietet ein Zusammenspiel verschiedener Suzani- und Ikat-Motive, wie sie bei antiken Seidenstickereien aus Usbekistan zu finden sind.

»made by hand« - Einblicke in die Produktion unserer Fair-Trade Teppiche

Orientteppich aus der Türkei oder dem Kaukasus

Nicht nur im Orient, sondern auch in der Türkei und im Kaukasus hat die Herstellung von Teppichen eine lange Tradition. Auch von hier bieten wir eine große Auswahl an verschiedenen antiken und neuen Stücken. Das umfangreiche Angebot türkischer Orientteppiche umfasst diverse Melas, Malatya, Yachyali, Doesemealti, Bergama, Hereke und Kayseri Teppiche, um nur einige zu erwähnen. Aus dem Kaukasus sind es vor allem Kasak und Schirvan Teppiche, die in großer Zahl direkt ab Lager erhältlich sind.

Zudem ergänzen diverse Kelim Kollektionen wie Karabagh, Kuba, Van oder Kashgai Kelims das umfangreiche Angebot. Mit rund 3.000 ab Lager verfügbaren Teppichen bietet der große Mischioff Showroom bei Zürich die komplette Vielfalt an Möglichkeiten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Orientteppich für Ihr Fachgeschäft

Die Mischioff AG ist seit mehr als 70 Jahren als Großhändler antiker und neuer Orientteppiche tätig. Unser Angebot richtet sich an den professionellen Teppichfachhandel ebenso wie an Möbel- und Einrichtungsgeschäfte. Sie möchten Ihr Sortiment gern um exklusive Teppiche ergänzen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Einen ersten Überblick erhalten Sie in unserem Online-Katalog, für den Sie sich kostenfrei registrieren können.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern über unser Kontaktformular, per Telefon, per E-Mail oder über unseren Chat zur Verfügung.

Registrierung Online-Katalog

Ein Orientteppich für Privatkunden

Sie sind Privatkunde und auf der Suche nach einem Orientteppich für Ihre Einrichtung? Gerne sind wir Ihnen behilflich, einen Mischioff Vertriebspartner ganz in Ihrer Nähe zu finden. Hierfür nutzen Sie bitte einfach unsere Händlersuche, damit wir Ihnen einen passenden Ansprechpartner nennen können. Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Kollektionen wünschen, stehen wir Ihnen natürlich ebenfalls zur Verfügung und beraten Sie gern!

Bei Fragen stehen wir Ihnen ebenfalls gerne per E-Mail oder unseren Chat zur Verfügung. Wir freuen uns auf ihre Anfrage!

Zur Händlersuche