Dekorativer Berberteppich als stilvolles Wohnaccessoire

Der Berberteppich gehört zweifellos zu den angesagten Einrichtungstrends und gilt für viele bereits als Teppichklassiker. Der zumeist helle, flauschige Wollteppich findet seinen Platz zwischen den verschiedensten Stilen und macht überall eine gute und vor allem dekorative Figur. Kaum eine Wohnzeitschrift kommt um diese stilvollen Markenteppiche herum und auch in Fachgeschäften ist der Berberteppich ein wichtiger Bestandteil des Angebots.

Der Mischioff Katalog 2019

Bestellen Sie den aktuellen Mischioff Katalog 2019 mit vielen neuen Designs und einen Einblick in unsere Arbeit. Unseren Katalog stellen wir Ihnen gerne kostenfrei zu - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gratis Katalog anfordern

Berberteppiche haben eine lange Tradition

Seinen Ursprung hat der Berberteppich ganz im Norden des afrikanischen Kontinents: im Atlasgebirge Marokkos. Die als Nomaden lebenden Berberstämme webten und knüpften hier schon vor Generationen diese robusten Wollteppiche. Ihr Name leitet sich also von dieser Volksgruppe ab, die diese Teppichart erschaffen haben. Ursprünglich wurden diese Teppiche von Hand gewebt. Das Knüpfen als Herstellungstechnik setzte sich erst im 20. Jahrhundert durch.

Die Teppiche bestehen aus robuster, natürlicher Schafschurwolle, welche die Nomaden vor Wind und Kälte schützte. Als Decken, Unterlagen und auch als Wandbehang dienten diese Teppiche in den Zelten für zahlreiche Aufgaben.

Symbolik und Design der Berberteppiche

Traditionelle Motive zieren die aus Schurwolle gefertigten Knüpfarbeiten: Dreiecke, Rauten und Stammeszeichen sind typisch für einen Berberteppich. Diese unterscheiden sich je nach Region und Stammeszugehörigkeit. Dadurch lassen sie Rückschlüsse auf Hersteller und Fertigungsregion zu. Gemein ist allen Berberteppichen die typisch asymmetrische Musterung, die sie auch heute noch zu einem dekorativen Wohnaccessoire machen.

Unterschiede finden sich bei den Farben. Zwar herrscht bei den meisten ein beiger Grundton vor, der als Kontrast zu den dunklen Motiven fungiert; jedoch gibt es je nach Region auch Varianten mit einer davon abweichenden Farbgebung. Dann herrschen gelbe, rote oder orange Töne vor, die aus mit Pflanzenfarben eingefärbter Schurwolle hergestellt werden.

Die Mischioff Händlersuche

Privatkunden sind wir gerne behilflich, einen Mischioff Vertriebspartner in Ihrer Nähe zu finden, über den Sie die Teppiche der Mischioff Collection beziehen können.

Händler finden

Kunstwerke aus reiner Schurwolle

Ein Berberteppich besteht aus reiner, handgeknüpfter Schurwolle in Naturtönen. Zumeist in beige oder hellem braun gehalten – nur ganz selten sind schwarze Varianten zu finden – ist die Wolle naturbelassen, also gewaschen und gekämmt, aber nicht gefärbt. Der unnachahmliche Charakter der Teppiche liegt in den asymmetrischen Designs. Verschiedene geometrische Motive fügen sich zu klaren Mustern, die unterbrochen werden durch Verzierungen mit diversen Tier- und Stammessymbole. Als Material für traditionelle Berberteppiche kommen hochflorige Wollfasern zum Einsatz, die den Hochflorteppichen den charakteristischen, „zotteligen“ Look verleihen.

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist die Knüpfung. Klassische Berberteppiche aus Nordafrika weisen oftmals nur eine geringe Dichte von 25.000 bis 50.000 Knoten pro Quadratmeter auf. Bei grober Behandlung verlieren die Teppiche deshalb schnell ihre Wolle.

Um dieses Problem zu umgehen, lässt Mischioff Berberteppiche in eignen Manufakturen in Nepal produzieren. Diese Teppiche sind zwar keine echten Berber, gleichen den Originalen jedoch optisch als auch handwerklich.

Berber Teppiche vom Schweizer Traditionsunternehmen

Die Berberteppiche der Mischioff Kollektionen orientieren sich in Design und Gestaltung an den nordafrikanischen Originalen. Handgeknüpft und aus hochwertiger Schurwolle gefertigt, stehen sie echten Berbern in nichts nach. Unsere Teppiche haben einen glatten, niedrigen Flor, der die Teppiche erheblich pflegeleichter macht, als ihre „zotteligen Brüder“. Die sorgfältige und feine Knüpfung der hochwertigen Materialien gibt den Mischioff Teppichen zudem höhere Stabilität, die den Originalen trotz der handwerklichen Fähigkeiten der Berber fehlt.

Rustikaler Berberteppich aus 100 Prozent Schurwolle

Wer auf der Suche nach einem reinen, naturbelassenen Wollteppich ist, wird bei Mischioff in der Marouk Collection fündig. Ähnlich einem Berberteppich bestehen die Marouk-Teppiche zu 100 Prozent aus Naturwolle und verfügen über einen natürlichen Look. Vorbild für die dekorativen Formenspiele sind die klassischen Berbermuster in moderner Interpretation. Die verwendete Schurwolle stammt aus dem Hochland des Himalayas und hat einen sehr sanften und zugleich pflegeleichten Charakter. Die sorgfältige Verarbeitung mit rund 93.000 Knoten pro Quadratmeter sorgt dafür, dass diese Teppiche weder fusseln noch Wolle verlieren. Vielmehr bieten sie einen rustikalen, aber modernen Look und lassen sich in verschiedenste Einrichtungen integrieren.

Der Mischioff Online-Katalog

Sämtliche Kollektionen und Designs sowie den aktuellen Lagerbestand finden Sie in unserem Online-Katalog. Registrieren Sie sich unverbindlich für den Einblick in unsere Teppich-Welt.

ONLINE-KATALOG

Moderne Berberteppiche – gefertigt in Nepal

Auch die Abramia Collection zeigt hochwertige und dekorative Teppiche im klassischen Berber-Stil. Die Abramia-Teppiche werden in Nepal gefertigt und bestehen aus hochwertiger Himalaya-Hochlandwolle kombiniert mit feinster Seide. Der exklusive Materialmix sorgt für eine edle Optik und den angenehm sanften Flor der Teppiche. Mit rund 160.000 Knoten pro Quadratmeter sind diese Nepal Teppiche sehr sorgfältig und fein von Hand geknüpft und qualitativ ein echtes Highlight. Die unterschiedlichen Farbversionen lassen sich ideal mit verschiedenen Einrichtungsstilen kombinieren. Für jeden Geschmack haben wir die passende Variante im Angebot.

»made by hand« - Einblicke in die Produktion unserer Fair-Trade Teppiche

Design-Teppiche mit dekorativen Berbermotiven

Die typisch asymmetrischen Muster und Motive der Berberteppiche kommen auch in der Sathi Collection zum Einsatz. In Nepal in reiner Handarbeit aus hochwertiger Himalaya-Hochlandwolle gefertigt, spielt die Kollektion mit klassischen Berbermotiven, die teilweise in Seide ausgearbeitet werden.

Die Sathi Collection bietet verschiedene Varianten in unterschiedlichen Farbversionen: beige, grau, braun, schwarz, aber auch farbige Ausführungen sind möglich. Während klassische Berberteppiche hochflorig und zottelig sind, haben diese Teppiche einen glatten und mit rund zehn bis zwölf Millimetern eher niedrigen Flor. Dadurch lassen sich diese exklusiven Design-Teppiche wesentlich einfacher pflegen.

Der besondere Vorteil: Während ein klassischer Berber stets ein Einzelstück ist, lassen sich die Teppiche der Marouk, Abramia und Sathi Collection auch in verschiedenen Größen bestellen, sodass sie für unterschiedlichste Wohn- und Gewerberäume geeignet sind.

Mischioff Berberteppich für Ihr Fachgeschäft

Sie sind Möbel- oder Teppichfachhändler und möchten gern Mischioff Berberteppiche in Ihr Sortiment aufnehmen? Gerne informieren wir Sie über unsere vielseitigen Kollektionen! Wir laden Sie ein, sich für unseren Online-Katalog zu registrieren, der Ihnen Einblick in die große Vielfalt unserer Produkte bietet.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern über unser Kontaktformular, per Telefon oder jederzeit per E-Mail zur Verfügung.

Registrierung Online-Katalog

Mischioff Berberteppiche für Privatkunden

Sie sind auf der Suche nach einem schönen Berberteppich für Ihr Zuhause? Der Erwerb der handgefertigten Mischioff Teppiche ist über unsere zahlreichen Vertriebspartner möglich. Nutzen Sie auch unsere Händlersuche, um einen Händler in Ihrer Region zu erfragen, über den Sie einen Mischioff Berber Teppich bestellen und kaufen können.

Bei Fragen stehen wir Ihnen ebenfalls gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Zur Händlersuche